Plastische Chirurgie

    Ästhetische Chirurgie

          Handchirurgie

Der Spezialist für Plastische- und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie auf höchstem Standard

 

Sämtliche operativen Verfahren der Plastischen- und  Rekonstruktiven Chirurgie kommen zum Einsatz, um die Lebensqualität meiner Patienten zu verbessern. 

In der Ästhetischen Chirurgie werden die formenden und straffenden Verfahren im Gesichts-, Brust-, Bauch- sowie  Extremitätenbereich inkl. der Fettabsaugung angeboten. Die gesamte Brustchirurgie mit besonderem Fokus auf die Rekonstruktion mit Eigengewebe nach Brustkrebs sowie die Brustvergrößerung und Verkleinerung stellt einen weiteren Schwerpunkt dar. 

Die Handchirurgie stellt eine weitere Säule der Klinik dar. Sämtliche Verletzungen und degenerativen (Arthrose) Veränderungen an der Hand werden zeitnah versorgt. 

 

Wir legen wir höchsten Wert auf modernste und nachhaltige chirurgische Verfahren. 

Sehr gerne stehen mein Team und ich Ihnen für eine Beratung zur Verfügung. 

 

Mit herzlichen Grüßen, 

Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer

 

 

Operative Schwerpunkte 

  • Ästhetische Augenlid- und Gesichtsstraffungen (Facelift)
  • Korrektur von abstehenden Ohren (Otoplastik) 
  • Tumorentfernung (u.a. Basaliom, Lipom, Sarkom) und Defektdeckung
  • Brustrekonstruktion nach Brustkrebs (Eigenfett, Lappenplastik, Silikon)
  • Brustverkleinerung und -vergrößerung (Eigenfett, Silikon)
  • Faltenbehandlung mit Botunlinumtoxin (Botox), Hyaloronsäure und Nanofett
  • Straffungsoperationen am Bauch, Oberarm und Oberschenkel nach Gewichtsabnahme
  • Liposuktion von Problemzonen / Lipödem
  • Moderne Handchirurgie (M. Dupuytren, Springender Finger, Handgelenksarthroskopie)
  • minmal invasive Nervendekompression (Karpaltunnel, Sulcus ulnaris, Loge de Gyon)
  • Problemwunden (Diabetes, Ulcera, Bestrahlungsfolgen)
  • Schmerzausschaltung bei therapieresistentem Hand- und Kniegelenksschmerz (Denervation)
 
Begutachtungen in Streitfragen, bei Abrechnungsdivergenzen und nach misslungenen chirurgischen Eingriffen werden für Patienten, Versicherer, Ärztekammern und Gerichte seit über 15 Jahren erstellt.